Menschen aus aller Welt nahmen unsere enttäuschte Filmkritik zu Disney’s bzw. Jerry Bruckheimers „Prince of Persia“-Adaption nicht für Granit, denn international konnte sich der Film mit Jake Gyllenhaal schon jetzt als erster großer Sommerblockbuster und zugleich als erfolgreichste Videospieleverfilmung aller Zeiten etablieren. Zwar fiel das U.S.-Einspielergebnis der angeblich $200 Millionen teuren Produktion mit $80,5 Millionen relativ gering aus, im Rest der Welt scheffelte der Prinz bisher allerdings umso stärkere $213,1 Millionen.