Der geistige Nachfolger zu Frontlines wird bekanntlich Homefront heißen und er soll den Krieg, ähnlich wie Modern Warfare 2, direkt in die USA verlagern. Hier sind die bösen allerdings zur Abwechslung mal nicht die Russen, sondern die inzwischen viel mehr gefürchteten WM-Versager Nordkorea. Obwohl das neue Projekt der Kaos Studios für Xbox 360, PC und PlayStation erst 2011 erscheinen wird, ist auf der E3 bereits von einem Nachfolger in ganz anderem Setting die Rede.