Von Pac-hter zu Pac-Man: Die gelbe Fresskugel, welche kürzlich erst ihr 30. Lebensjahr erreicht hat, wird vom ehemaligen Marvel Studios CEO und Hollywood-Filmproduzenten Avi Arad eine neue TV-Show spendiert bekommen, die in stereoskopischem 3D ausgestrahlt werden soll. Die Story der animierten Serie soll Pac-Man als „High School“-Schüler und seine eigentlichen Rivalen (Pinky, Inky, Blinky und Clyde) als Verbündete im Kampf gegen böse Geister portraitieren, welche die Welt einnehmen wollen. Wir haben euch von dieser Schnapsidee bereits ausführlicher berichtet. Heute folgt endlich das von Arad und Namco Bandai produzierte Konzeptvideo, mit dem man die TV-Studios von einer Umsetzung der Idee überzeugen möchte.