„Der 3D-Film Resident Evil IV Afterlife mit Milla Jovovich soll am 10. September ins Kino kommen. Auf den Filmrelease abgestimmt, würden wir gerne etwas dafür tun, die Spieleserie anzuheizen.“ – Mit diesen vielversprechenden und doch detaillosen Worten hat Capcom CEO Haruhiro Tsujimoto mit Sicherheit effektiv dazu beigetragen, die Fans des „Resident Evil“-Franchises noch viel gespannter als ohnehin schon auf die kommende E3 blicken zu lassen.