M.C. Kids (in unserer Region McDonald Land genannt) von Virgin Interactive war 1992 wohl eines der werbeträchtigsten Jump’n’Runs überhaupt. Das anfangs fürs NES, später auch für GameBoy, Commodore 64, Amiga, Atari ST und MS-DOS veröffentlichte Game schickte seine Spieler als zwei Teenager in McDonaldsland auf die Suche nach Ronald McDonalds magischer Tasche, die vom bösen Hamburglar gestohlen wurde. Das Video Game Vault erinnert…