Hamburg, 28.6.2010 – Surrende Pfeile, Kampfgeschrei, klirrende Schwerter und Schilder – so klingen die epischen Schlachten in Raxession, der Fantasy-Welt von World of Battles (www.worldofbattles.bigpoint.com). Die von dem Frogwares Studio als Clientgame entwickelte Tabletop-Adaption beeindruckt durch liebevolle 3D-Grafik und Spieltiefe.

In der mittelalterlichen Welt dieses Free-to-Play-Echtzeit-Strategie-MMOG entscheidet sich der Nutzer zunächst für eine von neun Rassen mit jeweils unterschiedlichen Einheiten. Anschließend gilt es, die eigene Armee aufzubauen – die weit über 400 Einheiten groß werden kann – und sich in epischen Schlachten gegen bis zu sieben Mitspieler zu behaupten.

Der Befehlshaber sollte seine Heerscharen mit Bedacht aufstellen: Zehn komplett unterschiedliche Einheitentypen stehen zur Auswahl. Alle mit besonderen Fähigkeiten, die zur richtigen Zeit sinnvoll ausgespielt werden sollten. Aber auch individuelle Schwächen müssen einkalkuliert werden. In einer gut aufgestellten Armee ergänzen sich die verschiedenen Einheiten so gegenseitig und verschmelzen zu einem Ganzen.

Zudem bietet das Online-Game unzählige Waffen, Rüstungen und viele weitere Gegenstände, mit denen der Spieler seine Truppen ausstatten kann.

Spielprinzip und Flair eines Tabletop-Strategiespiels

World of Battles adaptiert das Spielprinzip und das Flair eines Tabletop-Strategiespiels für die virtuelle Welt. Der User kann die extrem detaillierten Einheiten im Spiel individuell gestalten und im Menü wie eine echte Figurensammlung betrachten. Vor einem Kampf muss der Spieler die eigenen Soldaten sinnvoll positionieren und anschließend mit taktischem Geschick einsetzen.

Dabei hat jeder der elf Schauplätze im Spiel unterschiedliche Gameplay-relevante Eigenschaften, die es zu bedenken und klug zum eigenen Vorteil zu nutzen gilt. So eignen sich Brücken und Hindernisse hervorragend für Hinterhalte, Bogenschützen können von Hügeln aus am effektivsten angreifen und Täler sollte man für einen breit angelegten Schlagabtausch nutzen.

Vor einer Konfrontation auf dem Schlachtfeld können die Spieler in einem speziellen Lobbysystem miteinander chatten, Spiele erstellen und Bündnisse schließen. Bis zu vier Spieler können sich in einem solchen Bündnis zusammenschließen und ausgeklügelte Teamtaktiken entwickeln. Die Mühe wird belohnt: Für einen gemeinsam errungenen Sieg gibt es höhere Belohnungen als für Erfolge im Alleingang.

Für langfristige Allianzen können die Spieler Gilden gründen und dann Features wie z.B. spezielle Gilden-Inhalte oder -Chat nutzen.

Das Online-Game ist ab sofort auf Bigpoint.com in den Sprachen deutsch, englisch und französisch kostenlos spielbar.Weiterführende Links im Internet:

– – –

http://www.bigpoint.com

http://www.bigpoint.net

http://www.worldofbattles.bigpoint.com