In einem neuen Gameplay-Video zu Trine 2 zeigt Entwickler Frozenbyte nicht nur die überarbeitete Grafik des Jump’n’Runs, sondern auch neue Gameplay-Elemente. Darüber hinaus gab man die Plattformen bekannt, auf denen Trine 2 erscheint.

Während sich Entwickler Frozenbyte mit Informationen zu Trine 2 noch bedeckt hält, gab das Studio mittlerweile bekannt, dass das Jump’n’Run sowohl für PC als auch für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen werde. Der Vorgänger kam lediglich für PC und Playstation 3. Darüber hinaus hat Frozenbyte ein neues Gameplay-Video zu Trine 2 veröffentlicht, das Ihnen die Grafik und neue Gameplay-Elemente näher bringen soll. Der Release ist für das Frühjahr 2011 geplant.

Was allerdings als sicher gilt, ist ein Online-Koop-Modus. Zwar bot schon Trine einen Koop-Modus an, dieser konnte allerdings nur offline an einem PC gespielt werden. Für Trine 2 will Entwickler Frozenbyte diesen erweitern und auch im Online-Modus spielbar machen. Der nahtlose Einstieg in den Koop-Spaß soll ermöglicht und das Level-Design soll voll und ganz auf Koop-Aktionen ausgelegt werden. Das Abenteuer soll dennoch auch im Singleplayer-Modus spielbar sein.